ONLINE: Gewaltfreie Kommunikation

mit Mitteln des Theaters

Für alle Interessierte. Trainerin: Josephine Kremberg

Theaterspielen ist ideal dazu geeignet eine empathische Gemeinschaftskultur einzuüben. Anhand kurzweiliger Theaterspiele werden die vier Schritte der gewaltfreien Kommunikation erfahrbar – ein wirkungsvolles Werkzeug, das neue Wege der Konfliktbewältigung eröffnet: Im geschützten und fehlerfreundlichen Raum des Theaters dürfen Gefühle gelebt und Bedürfnisse artikuliert werden.

Das ZIEL

Empathie mit dem ganzen Körper spielerisch einüben

Inhalte

  • Einfühlung mit Körper und Stimme
  • Beobachten statt Bewerten
  • Gefühle ausdrücken – auch unangenehme
  • Was brauche ich eigentlich? Bedürfnisse hören
  • Bitten folgen lassen: klar und konkret
  • Freude beim gemeinsamen Spiel