Agiles Arbeiten erleben

Die aktuelle Antwort auf eine stetig komplexer werdende Wettbewerbsumgebung

Für alle Interessierte. Trainerinnen: Ruth Kaiser und Lena Bauer

Die Welt wird zunehmend unbeständiger, komplexer, schneller. Mittendrin die Unternehmen mit ihren vielfältigen Verflechtungen zu Kund*innen, Gesellschaft, Politik und ihren Mitarbeitenden. Was sich lange Zeit bewährt hatte – stabile und hierarchische Strukturen – kann dem turbulenten Wandel in vielen Branchen kaum mehr standhalten. In diesem Seminar erleben Sie, wie Sie Reaktionszeiten verkürzen und Lösungen kund*innenorientierter, flexibler und präziser finden. Mit Beispielen und in praktischen Übungen erfahren Sie, wie „agile“ Arbeitsmethoden funktionieren. Aufgabenszenarios – die „Story“ -, in denen sich immer wieder spontane Änderungen ereignen, lassen Sie in das Wesen des agilen Arbeitens eintauchen.

Das ZIEL

Reaktionszeiten verkürzen und Lösungen flexibler und präziser zu finden.

Inhalte

  • Was bedeutet „Agilität“ in Unternehmen?
  • Wie funktionieren agile Methoden?
  • Was steckt hinter Fachbegriffen wie: Scrum, Rollen im Scrum, Sprint Planning, Sprint Retrospective, Daily Scrum, Sprint Review, Backlog, Definition of Done?
  • Wie fühlen sich agile Methoden live an?
  • Welche Haltung brauche ich für agiles Handeln?
  • Was davon ist für Ihr Unternehmen relevant und umsetzbar?