Agiles Arbeiten erleben

Die aktuelle Antwort auf eine stetig komplexer werdende Wettbewerbsumgebung

Für alle Interessierte. Trainerinnen: Ruth Kaiser und Lena Bauer

Die Welt wird zunehmend unbeständiger, komplexer, schneller. Mittendrin die Unternehmen mit ihren vielfältigen Verflechtungen zu Kund*innen, Gesellschaft, Politik und ihren Mitarbeitenden. Was sich lange Zeit bewährt hatte – stabile und hierarchische Strukturen – kann dem turbulenten Wandel in vielen Branchen kaum mehr standhalten. In diesem Seminar erleben Sie, wie Sie Reaktionszeiten verkürzen und Lösungen kund*innenorientierter, flexibler und präziser finden. Mit Beispielen und in praktischen Übungen erfahren Sie, wie „agile“ Arbeitsmethoden funktionieren. Aufgabenszenarios – die „Story“ -, in denen sich immer wieder spontane Änderungen ereignen, lassen Sie in das Wesen des agilen Arbeitens eintauchen.

ggf. auch online

Das ZIEL

Reaktionszeiten verkürzen und Lösungen flexibler und präziser zu finden.

Inhalte

  • Was bedeutet „Agilität“ in Unternehmen?
  • Wie funktionieren agile Methoden?
  • Was steckt hinter Fachbegriffen wie: Scrum, Rollen im Scrum, Sprint Planning, Sprint Retrospective, Daily Scrum, Sprint Review, Backlog, Definition of Done?
  • Wie fühlen sich agile Methoden live an?
  • Welche Haltung brauche ich für agiles Handeln?
  • Was davon ist für Ihr Unternehmen relevant und umsetzbar?